Rudolfine Haiderer „Liebesgschichten und Scheidungssachen“

 15,00

Autorin: Rudolfine Haiderer

Das Coverbild stammt von Hans Eder, die Covergestaltung und das Layout von Wilhelm Maria Lipp.

Das Buch umfasst 120 Seiten, wurde hochwertig in Hardcover mit Fadenheftung erstellt.

 

 

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Ein wunderbares Buch, in dem sich die Autorin in so viele Situationen der Zwischenmenschlichkeit einfühlen kann und uns, die Leser mitnimmt. Rudolfine Haiderer, 1926 geboren, beweist durch dieses Buch mit ihren oft sehr „jugendlichen Gedanken“, dass man nur so alt ist, wie man sich fühlt, wie man sich gibt. So  sagt sie selber:

„Nichts ist beständiger als die Liebe, und nichts so wandelbar wie sie. In jeder Minute unseres Lebens begegnen wir der Liebe, der verstohlenen und der tragischen, der beglückenden und der verheimlichten, der lächelnden und der verletzten Liebe, der seligen und unerfüllten, der freigiebigen und der berechnenden Liebe.
Und wie die Liebe selbst, werden auch Liebesgeschichten niemals langweilig, denn Liebe hat viele Gesichter!“

Rudolfine Haiderer

Und hier gibt es eine Leseprobe aus dem Buch von Frau Haiderer selbst gelesen.

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Rudolfine Haiderer „Liebesgschichten und Scheidungssachen““

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.