Elisabeth Hafner

Elisabeth Hafner

1962 in Feldkirchen/Kärnten geboren, lebt in Klagenfurt und arbeitet als Gestaltpädagogin an Fachschulen für Sozialberufe.

Sie ist Mitglied im Kärntner Schriftstellerinnenverband und gehört zur Schreibgruppe Kärntner Schreiberlinge; am liebsten schreibt sie Lyrik und Kurzprosa.

 

Auszeichnungen

2018 Literaturwettbewerb Stadtgemeinde Bleiburg Kärnten wortwörtlich – Koroška v  besedi.  Erster Platz

2015    Kärntner Lyrikpreis der Stadtwerke Klagenfurt. Zweiter Platz

 

Veröffentlichungen

Hafner, E., 2020 Gerlinde. Frauenleben. In: Carinthija 2020, S 54

Hafner, E., 2020 Brandmal, Das Gemälde, Ertränkt, Tot, Zweifel.

In: Wortwörtlich – dobesdenko. Stadtgemeinde Bleiburg, Wolf Verlag

Hafner, E., 2020. Kambium. Im Video: 50 Jahre Kärntner Schriftstellerinnenverband

Hafner, E., 2020. Ballistik. In Fidibus, 2020/1 S. 43.

Hafner, E., 2019. Das Mädchen und der Fischer. Schweigende Welt.

In: Reibeisen, Nr. 36, S. 68.

Hafner, E., 2019. Das Gehöft. In: Im Flüstern verlassener Orte. Sternen Blick

Hafner, E., 2017. Wespen. In: hörzeigbar. CD die Kärntner Schreiberlinge lesen.

 

Lesungen: 

Da Summa is umma. Sept 2016.

Literatur im Keller: Mitten im Leben, Okt. 2017.

Mai-Liab – mei-liab: Mai 2017.

Literatur am See: Mitten im Leben, Juli 2017.

Lim0 Begegnungen: März 2019.

Literatur zum Glück: Mai 2019.

Bewegt: Okt. 2019

Lesung im Kunstverein, Kambium. Okt. 2019

 

Wir stellen gerne den Kontakt zu Elisabeth Hafner her. Bitte verwenden Sie unser Kontaktformular.